Leader

LEADER steht für „Liaison entre actions de développement de l’économie rurale“, demnach für Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft.

LEADER ist ein Förderinstrument der Europäischen Union zur Stärkung und Weiterentwicklung der ländlichen Räume und wird in Kooperation mit dem Land Baden-Württemberg umgesetzt.

LEADER zeichnet sich aus durch den Bottom-Up-Ansatz, also einem Projektansatz von unten nach oben. Das bedeutet, dass ausschließlich die örtliche LEADER-Aktionsgruppe über die zu fördernden Projekte entscheidet. In der Förderperiode 2014 – 2020 gibt es 18 Leader-Aktionsgruppen.

Leader-Aktionsgruppen


  • Badisch-Franken
  • Neckar-Odenwald aktiv
  • Kraichgau
  • Hohenlohe-Tauber
  • Schwäbischer Wald
  • Jagstregion
  • Brenzregion
  • Ortenau
  • Mittelbaden
  • Nordschwarzwald
  • Heckengäu
  • Mittlerer Schwarzwald
  • Oberer Neckar
  • Mittlere Alb
  • Südschwarzwald
  • Oberschwaben
  • Mittleres Oberschwaben
  • Württembergisches Allgäu

Leader-Förderung

Entscheidend in der LEADER-Förderung sind die Lokalen Aktionsgruppen. Diese haben jeweils ein regionales Entwicklungskonzept ausgearbeitet. Im Mittelpunkt steht dort eine gezielte Förderung strukturverbessernder und innovativer Maßnahmen. 

Sigmaringen findet sich in der Leader-Aktionsgruppe Oberschwaben wieder. Diese hat fünf Handlungsfelder für die Förderperiode 2014 – 2020 herausgearbeitet:

  • Innentwicklung – zukunftsfähige Gestaltung der Dörfer
  • Kultur- und Naturlandschaft – Grundlage für einen der Region angepassten Tourismus
  • Energieregion – Wertschöpfung durch Koordination des Vorgehens
  • Alternative Mobilitätskonzepte – Voraussetzung für gleichwertige Lebensverhältnisse
  • Querschnittsthema Frauen: Impuls von und für Frauen.

 Nähere Informationen stehen auf der Homepage der Aktionsgruppe Oberschwaben http://www.leader-oberschwaben.de/startseite.html zur Verfügung.

 

 

Ihr(e) Ansprechpartner

Name, VornameZimmerTelefonE-Mail
Weigele, ElisabethRathaus, 2.0307571/106-132
Mattes, YvonneRathaus, 2.0307571/106-389