Einblick in die pädagogische Arbeit

 

Projektarbeit

Ein Projekt besteht aus einer Reihe von ganzheitlichen Angeboten über einen längeren Zeitraum zu einem Thema, welches dem Interesse der Kinder entspricht.
Ausgangspunkt hierfür sind gezielte Beobachtungen im Freispiel.
  

 

 

Naturwissenschaft

Kinder sind Forscher und haben ein
natürliches Interesse am Beobachten
und Experimentieren. Die pädagogischen
Fachkräfte begleiten den
Forscherweg des Kindes und geben Impulse.
 
  
  

 

 

 

Bewegungserziehung

Bewegung findet in vielen Bereichen statt, in der Turnhalle, im Garten, im Wald, auf der Wiese, im freien Spiel.
Bewegung wirkt sich auf viele Bereiche des Körpers positiv aus. Das Selbstbewusstsein wird gestärkt, soziales Miteinander gefördert, die Wahrnehmung wird geschult
  

 

 

Das Portfolio

Das Portfolio ist ein Entwicklungstagebuch für das Kind. Es wird vom Kind, den Erzieherinnen und der Familie gestaltet. Anhand von Fotos, Bildern und
Entwicklungsgeschichten wird die Entwicklung des Kindes festgehalten.
 
 
 

Beobachtung durch die Erzieherin

Systematische Beobachtungen in unterschiedlichen Alltagssituationen erlauben ein wirkliches kennenlernen eines Kindes, seiner Besonderheiten und Entwicklungsgeschwindigkeit. Das Portfolio ist hierbei eine Möglichkeit der Dokumentation. 
 
 

 

 

  

 

 

Traditionen und Feste im Jahreskreis

Traditionen und Feste fördern die
soziale Gemeinschaft und das
Zusammengehörigkeitsgefühl im
Kindergarten.
 
  
  

 

 

  

Elternarbeit

Elternarbeit findet in unterschiedlicher Form
durch den Elternbeirat, regelmäßige
Elterngespräche, Elternabende, Tür- und
Angelgespräche, Elternmitarbeit und
Elternhospitation statt.
Es werden Dokumentationen von Projekten,
Angeboten, Festen und Exkursionen erstellt. Sie bieten den Eltern, Kindern und Erzieherinnen einen guten Überblick und Einblick in das Geschehen im Kindergarten.
  

 

 

 

Sprache

Angebote für die sprachliche Entwicklung richten sich an alle Kinder und sind im
Kindergartenalltag ein ständiger Begleiter. Gezielte Sprachförderung wird für zweisprachig aufwachsende Kinder, sowie für deutschsprachige Kinder angeboten. Hierbei werden bewusst in kleinen Gruppen Teilbereiche der Sprache spielerisch
erarbeitet