Jungnau

Eingebettet in die reizvolle Landschaft des Laucherttales liegt Jungnau rund sieben Kilometer nördlich von Sigmaringen. Wahrzeichen Jungnaus sind der Bergfried und die Barockkirche St. Anna.Im Jahre 1333 wurde die Burg Jungenowe erbaut und war später zum Schloss umgestaltet. Bis zum Jahr 1806 Sitz des Obervogtes wurde dieses später abgebrochen und in der Folge das Schulhaus auf dem Platz errichtet. Der 18 Meter hohe Bergfried blieb erhalten.

Auf dem Burgplatz und auf dem Dorfplatz mit seinem außergewöhnlichen Brunnen finden viele Veranstaltungen der örtlichen Vereine statt.