Holzblasinstrumente

 
Querflöte
Saxophon
Blockflöte
Klarinette
 

vorheriges Instrumentnächstes Instrument

Querflöte

Die Querflöte ist für Anfänger bereits ab 6 Jahren geeignet, bei jüngeren Schülern hat sich der Einsatz eines gebogenen Mundstücks bewährt, damit Länge und Gewicht der Flöte auch von kleineren Kindern gut bewältigt werden können.

Instrumente für den Anfangsunterricht stellt bei Bedarf die Musikschule gegen Mietgebühr zur Verfügung.

 

 

 

Lehrer
Regina Maucher

Saxophon

Ein beliebtes Instrument, das vor allem im Jazz und in der Rock-Popmusik eingesetzt wird. Vorkenntnisse auf der Klarinette erleichtern den Einstieg, sind aber nicht Voraussetzung. Das Einstiegsalter liegt bei ca. 12 Jahren, je nach Größe der Hände.

Je nach Verfügbarkeit können Instrumente für Anfänger von der Musikschule gemietet werden.

Ergänzungsangebote:
Die Städtische Musikschule bietet als kostenloses Ergänzungsfach für besonders motivierte Schüler ein Saxophonensemble an. Tenor- und Baritonsaxophon werden für die Ensemblearbeit ohne Leihgebühr zur Verfügung gestellt.

Lehrer
Yvonne Böhm, Wolfgang Gebhart

Blockflöte

Ab ca. 5 Jahren kann der Unterricht - meist in Kleingruppen - begonnen werden. Als Einstiegsinstrument für alle anderen Holzblasinstrumente ist die Blockflöte ideal, sie ist als eigenständiges Instrument aber bis hin zur Konzertreife ausbaubar.

Die Blockflötenfamilie umfasst neben der Sopranblockflöte auch die Alt-, Tenor- und Bassblockflöte, die bei vertieftem Unterricht ergänzend erlernt werden können. Im Ensemble finden alle diese Flöten Verwendung, was die charakteristische Mischung der Klangfarben reizvoll erscheinen lässt.

Ergänzungsangebote:

Parallel zum Blockflötenunterricht haben unsere Schüler die Möglichkeit, an den Ensembles "Blockflöten Minis", "Il flauto dolce" und "Flauto fantastico" teilzunehmen. 

 

Lehrer
Regina Maucher, Ulrike Stoll

Klarinette

Die Klarinette ist im musikalischen Spektrum der Stile vielseitig einsetzbar: vom klassischen Sinfonieorchester über Jazz bis hin zu Klezmer gibt es kaum eine Richtung, in der keine Klarinetten zu finden sind. Grundsätzlich gibt es zwei Bauweisen der Klarinette, die sich auch im Unterricht widerspiegeln. An unserer Schule wird nach dem in Deutschland verbreiteten Böhm-system unterrichtet.

Spezielle Schülerinstrumente ermöglichen je nach Größe der Hände einen Unterrichtsbeginn auf der Klarinette bereits ab ca. 6 Jahren. Diese können bei Bedarf von der Musikschule gemietet werden.

 

Lehrer
Yvonne Böhm, Wolfgang Gebhart