Genuss auf zwei Rädern

Sieben herrliche Touren kreisen durch die Radregion, ihre Schwierigkeitsgrade reichen von familienfreundlich bis fitnessfördernd. Radler sind in der Regel Genießer. Die Streckenplaner der »Radregion rund um
Sigmaringen« haben sich deshalb alle Mühe gegeben, entsprechend genussvolle Wege auszutüfteln. Für Radler, für die Natur mehr als nur Kulisse ist: die beobachten, die tief durchatmen und am Wegesrand einkehren wollen. Und weil es solche »Genussradler« eigentlich in jedem Alter gibt, finden sie auf den sieben
Touren der »Radregion« solche für Familien, für Fitnesstrainierende, für knackige Wadenathleten oder für entspannte »Cruiser«. Herzhafte Bergetappen müssen derweil nirgendwo bewältigt werden, die Wege verlaufen weitestgehend steigungsarm: mitten durch den Naturpark Obere Donau, das spektakuläre Donautal sowie durch die wahrhaftig idyllischen Täler von Fehla, Lauchert und Schmeie. Am Wegesrand gibt es unterwegs viel zu entdecken: prähistorische Höhlen zählen dazu, Abenteuerspielplätze, einladende Gasthöfe und Restaurants, Freibäder, Klöster, Burgen und Ruinen. Schon seit der Steinzeit siedeln die Menschen hier, allenthalben haben sie ihre sehenswerten Spuren in der Landschaft hinterlassen.

Wegweisend sind in der Radregion rund um Sigmaringen" diese Schilder:           


Kombiniert wird das Logo stets mit dem Namen der Radtour, auf der Sie sich gerade befinden, so dass Sie überall wunderbar orientiert sind.

Bitte klicken Sie hier, um das Tourenbuch als .pdf herunterzuladen >>